Lindos

Lindos Das bekannteste Ausflugsziel auf Rhodos ist die Stadt Lindos. Lindos liegt etwa in halber Höhe der Insel Rhodos an der Ostküste. Das Wahrzeichen von Lindos ist die Akropolis. Dies ist eine antike Burganlage, die sich auf einem kleineren Berg direkt bei der heutigen Stadt Lindos befindet. Auf dem Gipfel ist unter anderem ein antiker Tempel der Göttin Athene zu besichtigen. Lindos hat eine weit ins Altertum zurückreichende Geschichte. In der Zeit nach Christi Geburt wurden von Lindos aus sogar große Teile der Insel Rhodos beherrscht. Die Vorherrschaft ging später an Rhodos-Stadt über.

Akropolis von Lindos Heute ist Lindos im Sommer sehr gut besucht. Vor Ort gibt es nahe beieinander hochklassige touristische Anziehungspunkte, bei denen für fast jeden etwas dabei sein sollte. Die meisten Besucher entscheiden sich zunächst für einen Besuch der Akropolis.

Reitesel Auf die Akropolis führen zwei Wege. Man kann entweder zu Fuß eine relativ lange und steile Treppe heraufsteigen. Der Aufstieg ist besonders in der heißen Mittagszeit durchaus anstrengend, kann jedoch von allen, die keine entsprechenden gesundheitlichen Probleme haben, gemeistert werden. Alternativ gibt es einen längeren Weg ohne Treppen. Dieser Weg wird ununterbrochen von den Eseln benutzt, auf denen Gäste auf die Akropolis reiten können. Dies ist die dritte Möglichkeit, auf die Akropolis zu gelangen.


Lagune von Lindos In Laufentfernung von der Stadt gibt es zwei Lagunen, d.h. fast rundum von Felsen eingeschlossene, größere Meeresbecken. Man findet dort sehr klares Wasser und einen schönen Strand mit Liegen, Sonnenschirmen und Restaurants.


In der Stadt, die unterhalb der Akropolis liegt, findet man eine Vielzahl von Tavernen, Bars und am Abend auch Musikclubs. Die Gassen der Altstadt sind von kleinen Läden gesäumt, in denen man ganz sicher Urlaubssouvenirs, Geschenke und vieles andere findet.

In den Straßen und Gassen von Lindos herrschen in Sommer von Vormittags bis zum frühen Abend recht hohe Temperaturen. Es sind zudem sehr viele Gäste unterwegs, die mit großen Bussen nach Lindos gebracht werden. Wen das stört, der sollte Lindos entweder am Morgen oder erst gegen Abend besuchen

Innerhalb der Stadt existieren nahezu keine Parkplätze. Wer mit einem Auto anreist, sollte dieses am besten oberhalb der Stadt, bei den Parkplätzen der großen Reisebusse abstellen. Der Weg in die Stadt ist von dort aus nicht weit.


Club Magic Life PlimmiriPrüfen Sie hier die heutigen Preise bei der TUI

TUI.com


Email:


Impressum  |  © 2017 plimmiri.com